Herzlich Willkommen
im
Fachbereich

Metalltechnik

Das Metall-Team vor der Wasserstrahlschneidmaschine von links:
Herr Schnepf: Fachunterricht in den Fachklassen und im Berufsvorbereitungsjahr
Herr Walter: Fachunterricht und allgemeinbildende Fächer in den Fachklassen
Herr Degmayr (Fachbereichsleiter): Fachunterricht in den Fachklassen und im Berufsvorbereitungsjahr
Herr Kirmair: Fachunterricht in den Fachklassen und im Berufsvorbereitungsjahr

 

Berufsvorbereitungsjahr Metalltechnik

Im Berufsvorbereitungsjahr für Metalltechnik (BVJ-Metall) wird die Grundlage für eine Ausbildung im weiten Berufsfeld Metall gelegt. Das BVJ dauert ein Jahr und findet als Vollzeit-Unterricht statt.

Um den Start in eine Berufsausbildung zu erleichtern ist der Unterricht praxisorientiert, wobei wir auch oft an größeren Projekten arbeiten (Abb. 1).

Die Unterrichtsfächer im BVJ-Metall:

→ Fachpraxis (Werkstattarbeiten von einfachen Übungen bis hin zu Gemeinschaftsprojekten)
→ Fachtheorie (Werkstoffe, Fertigungsverfahren und Werkzeuge im Metallbereich)
→ Fachzeichnen (Lesen und Anfertigen von Technischen Zeichnungen)
→ Fachrechnen (von den Grundlagen bis zur Projektplanung)
→ Sozialkunde
→ Deutsch
→ Informationstechnische Grundlagen (ITG)
→ Sport
→ Religionslehre/Ethik

 

Auch in den allgemeinbildenden Fächern Sozialkunde, Deutsch und ITG orientieren wir uns an den Anforderungen, die eine Berufsausbildung stellt und beziehen uns dabei oft auf die Inhalte im Fachunterricht.

Die Schüler haben im BVJ viele Möglichkeiten ein berufsorientiertes Praktikum in einem metallverarbeitenden Betrieb ihrer Wahl durchzuführen. So bekommen sie eine Vorstellung vom Arbeitsalltag und nicht selten ergibt sich aus einem Praktikum ein Ausbildungsvertrag.